Beschreibung

Über dein Unternehmen & über dich als Führungskraft wurde schon immer gesprochen, heute zunehmend online und mit großem, digitalem Publikum. Und wenn man weiß, dass «97% aller Internetuser Online-Bewertungen lesen und diesen vertrauen wie persönlichen Empfehlungen», dann ist es an der Zeit seinen Ruf im Netz zu überprüfen.

Alexander Zaugg, Gründer von re:spondelligent zeigte uns kompakt zusammengefasst, und zielgerichtet wie man am besten mit Kritik im Netz umgeht und die neuen, virtuellen Möglichkeiten zum eigenen Vorteil nutzt und verbessern kann.

Denn jeder Betrieb hat ein Image, auch online. Was definiert man alles als Online Reputation, worauf hat man als Unternehmen Einfluss und welche Faktoren brauchen wie viel Pflege wie in der «richtigen» Welt.

Online Reputation ist zentral in der Gewinnung neuer Kunden und Mitarbeitenden, denn jedes Unternehmen braucht heute Fans. Das wiederum führt dazu, dass Kunden anderen Kunden vertrauen und Bewertungen sind dabei das A und O und sichern den social-proof.

Bewertungen sind Earned Media, Kunden wählen diesen Kanal heute meist bewusst, daher sollten Unternehmen diesen nicht ignorieren, würde man vor Ort in der realen Welt auch nicht machen. Man muss den Schritt – den digitalen Ruf mit zu bedenken als Unternehmen aktiv mit aufnehmen.

Nach diesem spannenden und kurzweiligen Brain-Input gab es noch einen feinen Lunch-Input mit dem bereits bekannten HILTL-Stehbuffet, gespickt mit Bagels, Salaten und einem süßen Abschluss. Nach 1.5 spannenden Mittagsstunden ging es zurück ins Büro mit dem Wissen, dass Online-Reputation und das Ranking bei Google – für uns alle wichtige Schlüssel in der heutigen Kunden- und Mitarbeiter-Gewinnung sind.

Facebook
Facebook
Twitter
Visit Us